Dance2Unite

Unter dem Motto „Umgang mit Vielfalt und Diversität“ soll das Projekt „Dance2Unite“ im Februar 2019 Starten. Geplant ist ein wöchentlich stattfindender Kurs in der 85. Grundschule und in der 84. Oberschule in Leipzig. 

Anmeldungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 -18 Jahren, können unter: info@dsf-leipzig.de, betätigt werden.

Inhaltlich wird es in diesem Tanzprojekt um den Umgang mit Diversität und Vielfalt gehen- der eigenen individuellen, aber auch der eigenen Straße, Schule, Wohnviertel und der ganzen Stadt. Kontakt und Austausch zwischen verschiedenen kulturellen Hintergründen soll durch Tanz und Musik geschaffen werden.

Es sollen verschiedene Stile, z.B. westafrikanischer Tanz der Mandinka oder Susu oder mexikanische Folklore (Son Jarocho), mit einbezogen werden. Da das Angebot einen partizipativen Ansatz hat, sollen auch die Teilnehmer*innen ermutigt werden, Stile und Ideen, die sie bereits kennen oder gerade im Trend (z.B. Hip-Hop oder Afro House) sind, mit einzubringen. Gemeinsam kann so eine Reise durch die verschiedenen Tänze und Welten beginnen. Es soll ein Bezug zu traditionellen Tänzen in die Moderne gemacht werden.

Darüber hinaus legt der Kurs auch den Fokus auf die Erarbeitung einer Show und was es dazu braucht, seine Ideen zu präsentieren. Hier geht es um die Auswahl von Musik in Zusammenarbeit mit den begleitenden Musikern, dem Schaffen eines Bühnenbildes oder Überlegungen zu Kostümen etc. So erhalten die Teilnehmer*innen die Werkzeuge an die Hand, ein Gesamtwerk zu schaffen, in der sie ihren Tanz verwirklichen können.



FÖRDERER

KONZEPTION UND LEITUNG

BÜNDNISPARTNER

BÜNDNISPARTNER

BÜNDNISPARTNER

UNTERSTUTZER

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: