Doundountanz Kurs

Claudia Castañeda bringt uns das gleichzeitig Tanzen und spielen bei!!! Doundountanz ist eine Disziplin, in der die Tänzer oder auch Musiker die Fähigkeit entwickelt, gleichzeitig zu tanzen und eine Westafrikanische Basstrommel zu spielen. Das Ganze ist wie immer mit Live gespielte Westafrikanische Trommel Musik aus Guinea begleitet. Musikalische Leiter ist der Griot Lancei Dioubate. Lässt euch nicht die Möglichkeit entgehen, ein Haufen Spaß zu haben!

Wann?: sonntags vom 15:00 – 16:30 Uhr
Wo?: Soziokulturelles Zentrum „Die VILLA“
Lessingstraße 7 – 04109 Leipzig (Großer Saal)

ANMELDUNGEN HIER!!!

METHODIK
Musikalisch:
Wir werden grundlegende rhythmische Konzepte verinnerlichen wie: Stocktechnik; Erkennen des Abhörens der Haupttrommel, des Break, des Ausgangs; die Basis jedes Rhythmus, die Kadenzen; binär / ternär; und die Koordination zwischen Füßen und Händen.

Tänzerisch:
An der Technik des afrikanischen Tanzes, der Körperkoordination und Kadenzen jedes Rhythmus wird gearbeitet. Beide Elemente werden in Choreografien integriert.

* an die breite Öffentlichkeit gerichtet, mit oder ohne Erfahrung in einer der beiden Disziplinen.

******Anmeldung erforderlich******
begrenzte Plätze!
Preis: 12/15 € oder 10 € mit 10er Karte

Doundouns – Westafrican Bass Drum

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: