Musizieren mit Ali Pirabi (Internationale Musikschule Leipzig)

Für Arabisch :العربية

Für Persisch: فارسی

Musizieren mit Ali Pirabi

Du bist musikbegeistert und wolltest schon immer ein Instrument lernen? Oder hast du sogar ein eigenes Instrument aber keine Möglichkeit, Unterricht zu nehmen? Kein Problem!20150426_roman-langolf_04-2

Komm vorbei und mach mit bei dem Workshop- Angebot von Ali Pirabi, einem erfahrenen Musiklehrer an der internationalen Musikschule Leipzig!20150426_roman-langolf_34-e1438536539136

Ali Pirabi unterrichtet europäische Instrumente wie Klavier, Gitarre, Klarinette, aber auch orientialische und persiche Instrumente, z.B. Santur oder Kamanche. Er kann dazu auch spannende Informationen über die Geschichte der Musik und der Instrumente weitergeben!

Wenn es dir gefällt, bist du auch herzlich eingeladen, an den wöchentlichen Kursen teilzunehmen. Workshop und Kurse sind kostenlos!

Wann? 16.06. und am 07.07. vom 10:30 bis 14 Uhr für Kinder und Jugendliche von 7-12 Jahren, 14:30 bis 18:30 Uhr für Jugendliche von 13-18 Jahren

Wo? Internationale Musikschule Leipzig Rosa Luxemburg-Straße 38, 04315 Leipzig

Bei Interesse gibt es nähere Informationen unter wontanaraleipzig@gmail.com

Tel. 0179 – 5403787

Anmeldung unter: Hier Weiter

Workshops und regelmäßige Kurse sind kostenlos.


Musik ist Teil eines Jeden im alltäglichen Leben, und zudem ein wunderbares Mittel für den Austausch von Kreativität und Gefühlen und kann so eine konstruktive Rolle im Leben vieler Menschen spielen. Aber auch ein kultureller Austausch ist über die Musik sehr gut möglich.

Viele Jugendliche mit Fluchthintergrund stehen vor der großen Aufgabe, verschiedene Identitäten (aus dem Herkunftsland wie auch dem neuen zu Hause) miteinander zu integrieren. Dies trifft auch auf die Musik, dort und hier, zu.

Mit zwei Workshoptagen wollen wir mit Hilfe von Ali Pirabi, einem erfahrenen Musiklehrer der Internationalen Musikschule Leipzigs, geflüchteten Jugendlichen die Möglichkeit geben, verschiedene Instrumente kennenzulernen. Aber auch Jugendliche, die in Deutschland aufgewachsen sind, sind herzlich eingeladen, an dem Workshop teilzunehmen. Dadurch können sie sich untereinander austauschen und kennenlernen, was dazu beitragen soll, aktiv Grenzen zu überwinden und ein „Miteinander“ statt ein „Nebeneinander“ zu schaffen. Dabei gibt es sowohl europäische Instrumente wie Klavier, Gitarre, Klarinette, aber auch orientialische und persiche Instrumente, z.B. Santur oder Kamanche, zu entdecken.

Unser Angebot richtet sich an interessierte Jugendliche mit und ohne Vorkenntnissen, sich mit den Instrumenten und ihrer Geschichte auseinanderzusetzen.


Dieses Angebot wird durch  dem programm „Kultur macht stark“ gefördert.

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das BMBF außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In Bündnissen für Bildung setzen lokale Akteure Projekte für Kinder um, die einen eingeschränkten Zugang zu Bildung haben.

weiterlesen


Förderer:

bundesministerium_f_and__252_r_bildung_und_forschung-logo-7e1b835ac8-seeklogo-com 180301_nemo-logo_original-279x134


Förderprogramm:

logo_bfb_cmyk_900x600px_rdax_275x183_85


Projektkonzeption:

cabecera1


Kooperationspartner:

16179418_1595670813781552_4585185611301639111_o .  mepalogo300dpi-300x233           Wontanara Leipzig Logo rund Weiss .


 

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: