MODUL 3

Der westafrikanische Tanz ist ein sehr besonderer Tanz, weil jeder ihn tanzen kann, unabhängig von Alter, Körperbau, Größe, Herkunft und Geschlecht. Jeder Mensch kann in diesem Tanz von seinem Recht auf Bewegung und Körpersprache Gebrauch machen, solange die eigene Gesundheit  grundlegend nicht zu stark beeinträchtigt ist. In dieser Tanzdisziplin geht es jedoch nicht nur darum sich im Rhythmus der Musik zu bewegen, verschiedene Schritte zu lernen und Choreographien zu tanzen. Es geht vor allem auch darum Hintergrundkenntnisse zu erwerben und so den westafrikanischen Tanz grundlegend zu verstehen.

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit die Sprache dieses Tanzes, ausgehend von seinen technischen Grundlagen, zu lernen. Dazu gehört das Wissen über die Details und Nuancen der Tanztechnik aber auch die Analyse der einzelnen Stile und Rhythmen, um deren spezifische Absicht verstehen zu lernen. Die richtige Technik sowie das Verständnis für die westafrikanische Musik und Kultur machen den Unterschied. All diese Elemente helfen, eine tiefere Beziehung zu dieser Tanzdisziplin aufzubauen und besondere tänzerische Fähigkeiten zu erwerben,  solange die TeilnehmerInnen kontinuierlich und ausdauernd bei der Sache bleiben.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: