Variationen, Begleitung und Bässen

Variationen

Manchmal gibt es mögliche Variationen in einem Muster. Einige werden zu einem Element des Zyklus, andere werden gelegentlich gespielt. Manchmal wird eine Variation gespielt, die sich mit dem Grundmuster abwechselt. Variationen können auch mit Variationen an einem anderen Instrument (z. B. einem Gespräch) vorgenommen werden.

Begleitung von Solo

Dieses Muster ist nicht grundlegend, kann aber vom Solisten zwischen zwei Soli gespielt werden (um sich zwischen ihnen auszuruhen / anzuhalten). Während dieses Backing-Solos kann auch ein neuer Tänzer die Szene betreten.

Kombination von Dundun-, Sangban- und Kenkeni-Bässen

Nur wenige Malinke aus Guinea spielen die drei separaten Bässe mit drei verschiedenen Personen (eine Person pro Instrument). In vielen Bereichen kommen zwei oder drei Bässe zusammen und werden von einer einzelnen Person gespielt. Eine Hand spielt die Glocke und die andere die zwei oder drei Bässe mit einem Stock. Zum Beispiel werden in Mali nur zwei Bässe verwendet und in der Elfenbeinküste werden einige Rhythmen in einem geneigten Bassensemble mit zwei Stöcken und ohne Glocke gespielt (Zaouli).

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: