Chauffe/Evolution/Echauffement

Das „Chauffe“ (auch Echauffement und Evolution genannt) ist ein Teil der Beschleunigung des Tempos (nicht immer schneller!). Im „Echauffement“ wird der Höhepunkt für den Tänzer (das Ende eines Tanzsolos) konstruiert. Es endet mit einem Signal, um das Spiel vollständig zu beenden, oder es wird eine Art Signal oder „Pause“ gespielt. Dies ist eine Art improvisierte Phrase, die anzeigt, dass der Rhythmus nicht endet, sondern fortgesetzt wird (für den nächsten Tänzer). Nicht alle Instrumente haben eine Echauffement-Rolle, aber alle, die sie haben, spielen sie zusammen.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: